This website uses cookies
Die Website speichert nun nur noch wichtige Cookies auf Ihrem Computer. Wenn Sie keine Cookies zulassen, können Sie möglicherweise bestimmte Funktionen der Website nicht nutzen, wie zum Beispiel: Anmelden, Produkte kaufen, personalisierte Inhalte ansehen, zwischen den Sprachen der Website wechseln. Es wird empfohlen, dass Sie alle Cookies zulassen.
+49 241 52 30 30 (DE) Alle Standorte

SUCHEN

Überwachung der Umgebungsluft

Die Überwachung der Umgebungsluft kann die Messung von Feinstaub (PM), der Partikelanzahlkonzentration (PN), der Partikelgrößenverteilung (PSD) oder die Entnahme von Partikelproben zur späteren chemischen Analyse umfassen. Die Überwachung der Luftqualität erfolgt in der Regel aufgrund staatlicher Vorschriften, kann aber auch durch ein wissenschaftliches Interesse oder die Besorgnis von Anwohnern motiviert sein. Diese Messungen werden von Forschern in der Industrie oder in Institutionen durchgeführt, können aber auch von lokalen Interessengruppen vorgenommen werden. In Verbindung mit anderen Informationen (z. B. Wetterdaten oder Konzentrationen gasförmiger Schadstoffe) kann die Überwachung der Luftqualität ein detailliertes Bild von der Qualität der Luft vermitteln, die wir alle einatmen.

Überwachung der Luftqualität von Partikeln

TSI ist ein weltweit führender Anbieter von Partikelmesslösungen, die einfach zu bedienen, erschwinglich und hochpräzise sind. Unsere Forschungssysteme erkennen die Neubildung von Partikeln bis hinunter zu 1 nm und können Partikel bis zu einer Größe von 20 µm messen, und zwar in Echtzeit.

Ob im Labor, auf der Straße oder bei der Überwachung der Luftqualität vor Ort - langfristige Daten sind auf unsere Leistung angewiesen.