This website uses cookies
Die Website speichert nun nur noch wichtige Cookies auf Ihrem Computer. Wenn Sie keine Cookies zulassen, können Sie möglicherweise bestimmte Funktionen der Website nicht nutzen, wie zum Beispiel: Anmelden, Produkte kaufen, personalisierte Inhalte ansehen, zwischen den Sprachen der Website wechseln. Es wird empfohlen, dass Sie alle Cookies zulassen.
+49 241 52 30 30 (DE) Alle Standorte

SUCHEN

Elektrospray-Aerosolgenerator 3482

Artikelnr: 3482

Wenn Ihre Anwendung aerosolierte Partikel im Nanobereich (wie Viren, Proteine oder synthetische Nanopartikel) benötigt, ist der Advanced Elektrospray-Aerosolgenerator (EAG) Model 3482 das beste Werkzeug für diese Aufgabe. Neben der Charakterisierung von biologischen oder synthetischen Nanopartikeln können mit dem EAG 3482 auch Nanopartikel zur Gerätekalibrierung und -charakterisierung erzeugt werden. Touchscreen-Bedienelemente und eine Kamera machen den Prozess der Aerosolerzeugung gut sichtbar und steuerbar, und das Gerätedesign ermöglicht einen schnellen und einfachen Probenwechsel.

Produktdetails

Der Elektrospray-Aerosolgenerator (EAG) Modell 3482 erzeugt hohe Konzentrationen monodisperser Partikel im Submikrometerbereich von 2 bis 100 nm (nominaler Initialtröpfchen-Durchmesser beträgt 150 nm). Der Elektrospray Generator drückt eine geladene Lösung oder flüssige Suspension durch ein Kapillarrohr in ein elektrisches Feld. Das elektrische Feld zieht die Flüssigkeit aus der Kapillarspitze und bildet dabei einen Taylor-Konus (Taylor cone) und einzelne Tröpfchen bzw. eine Tröpfchenkette. Durch Mischung mit Luft und CO 2 verdampft die Flüssigkeit der Tröpfchen. Während des Trocknungsprozesses werden die Partikel mittels eines weichen Röntgenstrahlers neutralisiert. 

ANWENDUNGEN

  • Kalibrierung von Instrumenten
  • Nanoaerosol Untersuchungen
  • Makromolekulare und Aerosol-Analyse im Submikrometer-Bereich
  • Nanometergroße Pulverdispergierung
  • Biomolekulare Untersuchungen
  • Nanopartikel Erzeugung  

Leistungsmerkale & Vorteile

  • Erzeugung von Partikeln im Bereich von 2 bis 150+ nm Durchmesser
  • Einheitliche Größe und Form der erzeugten Partikel
  • Weiche Röntgenstrahl-Ionisierung
  • Das multifunktionale Bedienfeld mit Touchscreen beinhaltet:
    • Live-Ansicht von Kapillarspitze und Taylor-Konus
    • Bildschirmmenü und Anzeige von Luftstrom und CO 2 -Fluss, Spannung, Strom und Neutralisator-Zustand
  • Möglichkeit der Integration in eine Vielzahl von Probenabgabesystemen, einschließlich Spritzenpumpen und Autosamplern
  • Ethernet Kommunikation